Weilerswist, 2. April 2017

Viele neue Mitglieder beim Boule-Club Weilerswist

Boule-Saison 2017 eröffnet

Weilerswist. Der Boule-Sport in Weilerswist erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Zum ersten sogenannten Miniturnier und damit zur offiziellen Eröffnung der Boule-Saison 2017 konnte Sylvia Baer, die Vorsitzende des Boule-Clubs Weilerswist, am letzten Sonntag mehr als 30 Teilnehmer und viele Zuschauer begrüßen. Das ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Jahr.

An den insgesamt sieben öffentlichen Miniturnieren des Jahres können Hobbyspielerinnen und -spieler aus Weilerswist, aus benachbarten Gemeinden und Mitglieder befreundeter Boule-Clubs teilnehmen. Dabei werden grundsätzlich drei Runden Doublette gespielt, wobei immer zwei Teilnehmer eine Mannschaft bilden. Die Zusammensetzung der Boule-Teams erfolgt vor jeder Spielrunde neu durch Losentscheid. Erster Sieger 2017 war das neue Mitglied Günter Schikowski aus Weilerswist vor Rosi Mühlenbeck vom Boule-Club Meckenheim und dem Gastspieler Philipp Schuler aus Groß-Vernich. Bei herrlichem Sonnenschein gab es auch dieses Mal traditionell nach zwei Runden eine längere Pause mit einem üppigen Imbiss vor dem umfassend renovierten Clubheim.

Saisoneröffnung 2017 beim Boule-Club Weilerswist (BCW) mit dem ersten Miniturnier des Jahres. Von den über 30 Teilnehmern gewann das Neumitglied Günter Schikowski (Mitte) aus Weilerswist vor Rosi Mühlenbeck (rechts) vom Boule-Club Meckenheim und dem Gastspieler Philipp Schuler (links) aus Groß-Vernich.

Rückfragen bei:
Sylvia Baer, 1. Vorsitzende: 0172-7578740
Ulrich Halfen, Presse: 02232-922084

Pressemitteilung zum Download