Weilerswist, 12. März 2022

Gemeinschaftliche Gartenaktion

Weilerswist. Die ersten Sonnenstrahlen lockten unsere Mitglieder nicht nur zum Boule spielen, sondern auch zum gemeinsamen "in die Hände spucken".
In den beiden Coronajahren ließen wir unserer Anlage nur das Nötigste an Garten und Platzpflege angedeihen. Um so erfreulicher war es, dass sich am 12. März so viele Mitglieder gefunden haben, um gemeinsam mit Hecken- und Astscheren dem übermächtigen Grün am Längsstreifen zu Leibe zu rücken. Unterstützung erhielten wir auch von Fam. Podolski, Anwohner der Ludwigstr., die uns ihren großen Anhänger auslieh, damit die zahlreichen Ranken und Zweige zum Wertstoffhof Peeters hier in Weilerswist abtransportiert werden konnten.
Alle 15 Helfer scheuten weder biegsame Zweige noch spitze Dornen und verschlungenes Rankwerk, um der Anlage wieder ein schönes Aussehen zu verschaffen. Die Heckenscheren wurden geschwungen, wie sonst die Boulekugeln zu einem platzierten Schuss. Günter und Philipp waren unsere Fahrer zum Wertstoffhof, und so wurde der gesamte Gartenschnitt bis mittags abgefahren.
Nach getaner Arbeit ließen sich alle Heddas schmackhafte Gyrossuppe in der Sonne schmecken.
Gemeinsam etwas geschafft zu haben, beflügelte noch einige Spieler zu zwei anschließenden Boule-Runden in der warmen Frühlingsluft.
Der Vorstand ist allen dankbar und freut sich sehr über die rege Beteiligung.